Nachrichten

„Frauenwelten. Die Klöster Heiningen und Dorstadt“ im Dommuseum Hildesheim

Statuen der Stifterinnen Hildeswid und Alburgis, um 1280, Heiningen, kath. Kirche St. Peter und Paul, ehem. Stiftskirche. Foto: Bildarchiv Monheim GmbH

Neue Sonderausstellung widmet sich den Frauenklöstern im Landkreis Wolfenbüttel

► weiterlesen

Auszeichnung für schulisches Welterbe-Projekt

Kultureinrichtungen am Domhof unterstützen Hildesheimer Gymnasium Andreanum

► weiterlesen

Neue Technik trifft alte Kunst

HAWK-Student Jonas Frey übergibt eine Replik der Drachenaquamanile an Museumsdirektorin Prof. Dr. Claudia Höhl. © Tim Rossmann / bph

HAWK-Student Jonas Fey entwickelt eine Replik der Drachenaquamanile sowie weitere Vermarktungsmöglichkeiten für das Dommuseum Hildesheim

► weiterlesen

klangRaum - Lettnerkonzerte 2020

Weltkulturerbe als Klangraum erleben im Dommuseum Hildesheim

► weiterlesen

Mittelalterliche Musik zur Adventszeit

Das Duo Scivias;

Duo Scivias gibt Konzert im Dommuseum Hildesheim

► weiterlesen

Hildesheim als Teil europäischer Netzwerke

Im Dommuseum Hildesheim beginnt am 1. Oktober mit "Zeitenwende 1400" die bisher größte und aufwendigste Sonderausstellung seit der Wiedereröffnung des Museums vor vier Jahren.

► weiterlesen

Internetauftritt zur Zeitenwende-Ausstellung im Dommuseum Hildesheim geht online

Internetauftritt zur Zeitenwende-Ausstellung

Unter der Internetadresse https://www.zeitenwende1400.de informieren das Dommuseum Hildesheim und das Niedersächsische Landesmuseum Hannover ab sofort über die gemeinsame, am 1. Oktober 2019 beginnende Ausstellung Zeitenwende 1400. Das Portal eignet sich besonders für Smartphone-Nutzerinnen und -Nutzer.

► weiterlesen

Hildesheimer Museen erwerben bedeutende Holzskulpturen

Prof. Dr. Claudia Höhl und Prof. Dr. Regine Schulz, Direktorinnen des Dommuseums Hildesheim sowie des Roemer- und Pelizaeus-Museums Hildesheim, präsentieren zusammen mit Dr. Gerhard Lutz, stellvertretender Leiter des Dommuseums, die Neuerwerbungen. Foto: Heidrich/bph

Kunstwerke des frühen 16. Jahrhunderts stammen aus der Werkstatt des Benediktmeisters

► weiterlesen

Menschengroße Figuren bevölkern das Dommuseum

Skulpturen von Walter Moroder werden ab dem 21. September in Hildesheim gezeigt

► weiterlesen

Seiten