Nachrichten

Prunk-Reliquiar des Louvre stammt wohl aus Hildesheim

Dommuseum und Dombibliothek waren Orte einer  wissenschaftlichen Tagung, die Historiker, Kunsthistoriker und Naturwissenschaftler in Hildesheim zusammenführte. Im Mittelpunkt stand dabei das so genannte Heinrichsreliquiar. Foto: Monheim / Dommuseum

Eine Tagung des Kunsthistorischen Instituts der Uni Kiel fand in der Dombibliothek und im Dommuseum Hildesheim statt. Dabei ging es um ein Kunstwerk aus dem Pariser Louvre: das Welandus-/Heinrichsreliquiar.

► weiterlesen

Comic zur Hildesheimer Bistumsgeschichte

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres 2015 wurden 1200 Jahre Bistumsgeschichte in acht Kurzgeschichten neu erzählt.

 

► weiterlesen

Skulpturen für den Frieden

Das Dommuseum präsentierte anlässlich des Aschermittwoch der Künstler vom 11. Februar bis 28. März 2016 die Ausstellung „Skulpturen für den Frieden“. Künstlermodelle sowie Fotografien der Straße des Friedens aus Salzgitter waren im Dommuseum zu sehen. 

► weiterlesen

Drachenlandung

Der Kopf des Hildesheimer Drachenaquamaniles.

Ein Hildesheimer Drachenaquamanile des 12. Jahrhunderts

Das Dommuseum Hildesheim ist im Besitz eines einzigartigen Drachenaquamaniles aus dem frühen 12. Jahrhundert.

► weiterlesen

Auszeichnung für das Dommuseum Hildesheim

Das Dommuseum Hildesheim wurde mit dem Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2015 ausgezeichnet.

► weiterlesen

Pages