Angebote für Schulen

Die Hildesheimer Schulen sind eingeladen, gemeinsam mit dem Dommuseum das 40-jährige Bestehen zu feiern.

Im Rahmen des abwechslungsreichen Festprogramms vom 16. bis 19. August im Museum und auf dem Domhof können Schüler die Stände auf dem Domhof, Präsentationen und neue Kunstwerke im Dommuseum erkunden. Es gibt Workshops, Mitmachaktionen, Konzerte und vieles mehr.

Neben den Kunstwerken aus der Sammlung des Museums werden die Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulklassen präsentiert.

 

 

Neu geschaffene Kunstwerke sorgen für Abwechslung in der Ausstellung. In Workshops und Mitmachaktionen ist die lebendige Auseinandersetzung mit Objekten und Themen rund um das Museum möglich.

An den Festtagen sind alle Angebote für Schulen kostenfrei! Das Angebot gilt, so lange freie Plätze vorhanden sind.

Die Angebote für Schulklassen: 

  • Eigenständige Erkundung von Dommuseum und Domhof an allen Tagen ab 10.00 Uhr
  • Begrüßung, Information, Einführung durch einen Museumsführer 16. und 17. August, ab 10.00 Uhr, ca. 30 Minuten
  • Zeichenrallye, an allen Tagen ab 10.00 Uhr, 30–60 Minuten
  • Workshop – Schatz- und Erinnerungsdose am 16. August, ab 11.00 Uhr, ca. 1 Stunde. Bis 14.00 Uhr für Schulklassen buchbar – nachmittags als offenes Angebot
  • Workshop – Kostbare Stoffe und Reliquienbeutel am 17. August, ab 11.00 Uhr, ca. 1 Stunde. Bis 14.00 Uhr für Schulklassen buchbar – nachmittags als offenes Angebot
  • Präsentation des Projekts der Marienschule – Vermittlungsangebote, Workshops u.v.m. am 17. August, 9.00–11.00 Uhr, für Schüler der 4.–6. Klasse
  • Präsentation des Projekts der Robert-Bosch-Gesamtschule – Der Klang des Museums am 17. August, 11.00–13.00 Uhr

Weitere Workshops:

Genius loci - ‚Der Geist des Ortes‘
Ergänzend zur Ausstellung des BBK bieten einige der Künstler/innen Vermittlungsangebote für Kinder und Jugendliche an. Für die Teilnahme ist die Anmeldung bis zum 14. August 2018 erforderlich. Zu den Workshops können sich entsprechend der Angaben kleine Gruppen oder auch einzelne Teilnehmer anmelden

Gisela Wilke-Schellhorn – Eine Krümme für den Bischof
Betrachtung der ausgestellten Bischofsstäbe und Krümmen. Kreativarbeit Zeichnung und Gestaltung eines individuellen „Kopfstück“.
Kinder von 10-14 Jahre, 6-12 Teilnehmer
Donnerstag, 16.8., 14 -17 Uhr

Kurt Baumfeld – Bernwards Geheimnis
Graphische Wahrnehmungsübungen zu den Objekten im Museum. Erstellung von Skizzen und Drucken.
Freitag, 17.8., 14 - 15.30 Uhr, für Jugendliche ab der 7. Klassen
bereits gebucht

Paul Wilde – Es ist schon ein Kreuz ...
Kunstbetrachtung und praktische Arbeit, Druckwerkstatt
Kinder im Grundschulalter oder Jugendliche, 5-10 Teilnehmer
Freitag, 17.8., 16 - 17.30 Uhr

Touria Alaoui – Maria
Auseinandersetzung mit den eigenen und verschiedenen Glaubensansichten, Arbeiten mit Acrylfarbe
Für Menschen mit Migrationshintergrund, alle Altersstufen, 7-12 Teilnehmer
Sonntag, 19.8., 10 - 11.30 Uhr

Elke Fech – Margarete von Antiochia – Eine Bildergeschichte
Offenes Angebot zum selbst ausprobieren, steht allen Besuchern zur eigenständigen Nutzung in der Ausstellung zur Verfügung.

Die Anzahl der Angebote und die Plätze in einzelnen Workshops sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Information und Buchung:
Dom-Information
T 05121 307770
dom-information@bistum-hildesheim.de